Menschenproteste: Umbruch ist der Zeitgeist unserer Erde

29 Jan 2011 Von Kommentare: 41 Gesellschaft, Zeitgeschehen

Die Welt wird von einer Welle von Protestbewegungen heimgesucht. Nicht nur Menschen im Mittleren Osten gehen auf die Straße, weil die wirtschaftlichen Verhältnisse vor allem seit Beginn der Weltwirtschaftskrise 2008 für die meisten Bürger immer schlechter werden. Wie ein Flächenbrand breitet sich der Unmut der Bevölkerung jetzt auf die umliegenden Länder Jemen und Jordanien aus. Auch in Albanien halten die Proteste, die bereits Todesopfer zu verzeichnen haben, an. Ist die Erde reif für den Zeitenwandel und sind die Massenproteste ein Zeichen für den Umbruch? Ich glaube, ja.

In Spanien gab es am vergangenen Freitag Verletzte, als 2000 Menschen im Baskenland und Katalonien gegen die geplante Anhebung des Renteneintrittsalters von 65 auf 67 Jahre auf die Straße gingen. Auch in Stuttgart protestierten heute wieder 40000 Bürger gegen das Milliardenprojekt Stuttgart 21. Bereits blutig niedergeschlagen in den letzten Monaten wurden Proteste in Burma und Weißrussland.

Die Verarmung und der Unmut der Bevölkerung im Mittleren Osten ist auch auf die Finanz- und Wirtschaftskrise zurück zu führen. Seit der Immobilienkrise von Dubai 2009 wurden Milliarden vor allem aus umliegenden Staaten abgezogen. Die Globalisierung zeigt uns schonungslos auf, dass die ganze Welt durch finanzielle und wirtschaftliche Verflechtungen untrennbar miteinander verbunden ist. Durch die Revolutionen in Tunesien und Ägypten gerät auch die USA in immer größere Schwierigkeiten. Vor allem Ägypten ist im Mittleren Osten einer der wichtigsten Verbündeten und Milliardenempfängern der USA. Doch bleibt Obama nichts anderes übrig, als so zu tun, als die aufkeimenden Demokratiebewegungen verbal gut zu heißen. Die Umbrüche werden sicherlich große Konsequenzen auf der Weltbühne der Politik haben und man darf gespannt sein, wie sich dies auf Obama, seine Politik und den amerikanischen Einfluss in der Welt auswirken wird.

Davon abgesehen, wird nun immer offensichtlicher, wer auf welcher Seite steht. Vodafone, mit 25 Mio. Kunden einer der größten Mobilfunkanbieter in Ägypten, hat das Handynetz abgeschaltet. Auch das Internet wurde von der Staatsregierung Mubarak abgeschaltet, denn zu sehr sorgt man sich um das internationale Ansehen in Zeiten von Twitter und Facebook. Iranische Oppositionelle hielten im Jahr 2009 mithilfe von Social Networks wegen des angeblichen Wahlbetrugs Kontakte ins Ausland und versorgten Bekannte und Journalisten mit Informationen, die sonst nicht zugänglich gewesen wären. Es zeigt sich jetzt wieder deutlich, das Politikmachthaber und Wirtschaftsgiganten zusammenarbeiten, da beide die selben Interesse haben: Geld und Macht! Es bleibt zu hoffen, dass die neue politische Führung in Ländern wie Tunesien oder bald Ägypten Freiheit und Menschenrechte für ihre Bürger an die erste Stelle ihrer Ziele erheben.

Solange die Menschen “Brot und Spiele” haben und bequem mit Chips und Cola im Fernsehsessel sitzen, haben sie keinen Grund um auf die Straße zu gehen. Aber wehe es geht ums Eingemachte und sie sind selbst davon betroffen – dann gibt es kein Halten mehr. Wer glaubt, dass solche Proteste in Ländern wie Deutschland und Österreich nicht möglich sind, der täuscht. Bereits die Stuttgart21-Gegner und die blutige Niederschlagung durch die deutsche Staatsmacht gab uns einen Vorgeschmack, was uns blühen kann, wenn man sich gegen den Staat wendet und für seine Rechte eintritt. Da wir in einer globalisierten Welt leben und bereits ein kleines Ereignis einen finanziellen Erdrutsch an den Finanzmärkten auslösen kann, sollte uns bewußt sein, dass die Finanz- und Wirtschaftskrise auch in einem florierenden Deutschland, der derzeitigen “Job-Maschine Europas”, jederzeit wiederkommen kann. Es besteht also kein Grund, sich bequem in den Fernsehsessel zu setzen, zurück zu lehnen und das Treiben auf den Straßen Cairos wie einen Film zu betrachten. Der Film kann bei uns schneller weitergehen, als manche glauben.

Darum sollten wir unsere eigenen Visionen und Wünsche visualisieren und uns immer wieder bewußt machen, dass wir durch den Zeitenwandel und die Neuen Energien, die auf die Erde strömen, die einmalige Chance haben, dass die Sehnsucht der Menschheit – Glück, Zufriedenheit und Gesundheit – erreicht werden kann. Aber nur, wenn wir daran glauben!

Es ist der Zeitgeist der Menschen und der Erde, der auf einen Paradigmenwechsel hinweist, und das nicht erst seit den Massenprotesten. Der Wind des Wandels, der Spirit 2012, erreicht die Erde immer umfassender und immer mehr Menschen rund um den Erdball wachen auf. Wenn Neues entstehen soll, muss Altes weichen.

Durch friedliche Proteste, aber vor allem auch durch Visionen, wie wir Menschen leben wollen, kann der Zeitenwandel gelingen. Ein glückliches, zufriedenes Leben und harmonisches Miteinander aller Menschen und Kulturen sollte in unseren Köpfen keine Utopie mehr sein.

Quellen:

http://www.sein.de/news/2011/januar/die-revolution-des-mittleren-ostens.html

http://www.focus.de/politik/ausland/staatspraesident-mubarak-kuendigt-neue-regierung-an_aid_594763.html

http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2011/01/28/International/Verletzte-bei-Krawallen-gegen-spanische-Rentenreform

http://www.heise.de/tp/blogs/8/149158

http://www.faz.net/s/Rub2F3F4B59BC1F4E6F8AD8A246962CEBCD/Doc~E3AE333A2F39B468C85E5E13DC7B591E2~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Verwandte Artikel:
- Zeitenwandel: Wahrheit kann man nicht aufhalten
- Wir können etwas bewegen – es lohnt sich!
- Gewaltloser Widerstand bei “Stuttgart 21″ ist Symbol für den Zeitenwandel in Deutschland

Das könnte dich interessieren

  • Die “Neuen Kinder” Die “Neuen Kinder” Schon seit den 9O er Jahren gibt es überall auf der Welt die "Neuen Kinder", auch Kristallkinder genannt, -und viele Eltern stehen diesem Phänomen etwas hilflos gegenüber. Kristallkinder sind wirklich ungewöhnlich und man erkennt sie besonders g...
  • WIR: Die größte Bewegung aller ZeitenWIR: Die größte Bewegung aller Zeiten Liebe Freunde des Lichts, WIR – Gemeinsam ist eine im Oktober 2008 entstandene Idee und versteht sich als Friedensbewegung, Netzwerk und Plattform vieler Einzelpersonen und Organisationen, um GEMEINSAM zum Wohlergehen der Menschheit beizutragen. ...
  • Michael Schumacher: Immer auf der Überholspur? Michael Schumacher: Immer auf der Überholspur? Auf einer nicht als Skipiste ausgezeichneten Strecke stürzt der ehemalige Formal 1 Rennfahrer Michael Schumacher so schwer, dass er lebensbedrohliche Gehirnverletzungen erleidet und er um sein Leben „kämpft“. Während die Medien den Unfall publikum...

41 Kommentare zu diesem Artikel

  1. 1
    Daniel R sagt:

    Diese eingesetzten Krawalle auf dem afrikanischen und asiatischen Kontinent sind alle von langer Hand vom CIA vorbereitete Auswüchse und reinste Agentenarbeit und haben rein gar nicht viel mit einer neuen Reife der Menschen bezogen auf einen erdachten Zeitgeistwandel zu tun.

    Es ist im großen Maße ein Pöbelpack im Gange, welche plündern, Hotels runterbrennen, Regierungsgebäude anzünden etc und herum krawallieren.
    Klar ist es wichtig, dann das Internet in Teilen abzustellen, es ist klar, daß gerade über Facebook Aufrufe gestartet werden zu solchen Ansammlungen des Krawalls und einer gewaltsam entladenden, randalierenden und vandalierenden Gegenhaltungsturbulenz.

    Es ist das Böseste im Gange aller Zeiten, auf beiden Seiten gar.

    Aber da darf man sich nicht verwundern, wenn das ausgebildete Militär zur Gegenwehr einsetzt.

    Man möge sich das mal live vorstellen, wie das vor Ort zugeht und man wird froh sein, daß es eine zur Gegenwehr gewappnete Polizei gibt, ich stelle mir das praktisch vor und nicht im “Möchte-Gern-Modus”, denn dieser Mob ist überwiegend eben durchaus unberechenbar, voller Gewalt und in Gauernei-Manie sich aufschaukelnd alles plattmachend, was nur geht.

    Man sieht es doch, wie es auf den Straßen da zugeht und das kann nicht einfach gutgeheißen werden, es ist der Gipfel der Verrohung, wenngleich es sich eben schon lange unter der Decke angestaut hat, die Wut, sicher zum Teil vollauf gerechtfertigt, doch sie entlädt sich feudal und trifft Unbeteiligte am Ärgsten, die ihre Geschäfte verlieren, die Attacken ausgesetzt sind, die Bürgerwehren bilden müssen, daher hat das Militär die erste Pflicht einzugreifen, daher kann man nicht auf das Militär schimpfen und auf die Polizei, das ist viel zu einfach.

    Meine Seiten klären wirklich auf schon seid Jahren, umfänglich, abseits des Mainstreams, teilweise auch emotional, aber nicht schwarz-weiß.

    Gleichgeschaltete meinungsmachende Mainstream-Medien-Industrie ist vom Zionismus zweckkontrolliert und habe diesen längst als solch ein Instrumentarium entlarvt und seid 20 Jahren beäuge ich diese investigativ-verarmte Propaganda, so daß ich diesen Journalismus nicht als wahre Berichterstattung erachte und diesen auch nicht respektieren kann, da nicht der Wahrhaftigkeit verpflichtet und da stapfe ich nicht mit !

    Ich spüre und fühle und lebe sehr spirituell, bin seherisch begabt, meine Seiten nennen sich “dem Zeitenwandel auf der Spur” und bin in Google auch unter dem Stichwort Zeitenwandel auf der Spur oder unter allinformierendes auf Seite eins fast immer zu allen Themen zu finden.

    Ich empfehle auch die unabhängigen Kopp-Verlag-Nachrichten täglich zu lesen.

    Die hier oben Deinem Bericht angeschlossenen bzw angegebenen Quellenangaben sind Mainstream-Quellen betreffend. Da wird überwiegend nur abgeschrieben, von ein zwei Agenturen (dpa, Reuters etc) gleichgeschaltete vorgekaufte Nachrichten abgeliefert, zuvor kontrolliert und abgeschmeckt, ob es den westlichen Regimen auch mit ihren Interessen übereingeht, da passt dann schon Einges nicht, da darf man sicher sein.

    Sonnigen Gruß
    Lichtarbeiter Daniel
    http://allinformierendes.cms4people.de und 77 Rubriken

  2. 2
    Werner sagt:

    selten so einen aus den Fingern gesogenen Schwachsinn gelesen! Aus dem Beitrag ist jedoch eine sicher berechtigte bourgoise Angst vor den proletarischen Massen erkennbar, die auch zeigt, auf welcher Seite der Verfasser steht. Indes stehen wir in der westlichen Welt letztendlich alle auf Seiten der Unterdrücker, da wir von der Unterdrückung täglich profitieren, solange wir nicht selbst den Kampf an der Seite des Proletariats aufnehmen.

  3. 3

    Glaube ja das der Beitrag von Werner sich eher auf den Vorposter Daniel R. bezieht,als auf den eigentlichen Artikel.Aber sei es wie es sei,Fakt ist, dieses System der Lüge und Unterdrückung hat fertig.Die Riese ist faktisch schon tot,nur weiss er noch nicht,in welche Richtung er umfällt.

    Wir können das ganze nur beschleunigen, indem wir die Wahrheit, oder das was wir dafür halten, weitertragen.

    JEDER kann mal zum Nachbarn schlenkern (mit dem man nie mehr redet ,ausser guten Tag)und dem verschiedene Dinge nahebringen.Oder für paar Euro paar Flyer drucken oder ne Annonce in der Zeitung aufgeben,wo paar Links empfohlen werden. Jeder kann am schwarzen Brett seiner Firma,seinen you Tube Kanal empfehlen (und seinen Namen dazu schreiben).Jeder kann etwas auf die Heckscheibe seines Autos schreiben. Oder seine Versicherungen kündigen oder ne kleine Aktion mit 3 Leuten starten und auch darüber reden.Jeder kann in den nächsten Einkaufsmarkt gehen und dort,Aufkleber zum nachdenken an die Waren kleben. Man kann sogar zu einem Streifenpolizisten gehen und den fragen ob er auch schon weiss,was wirklich abläuft (weiss er, weil grad bei der Polizei solche Themen Flurgespräch sind). Man kann so viel tun,nur man muss es tun.Und zwar JETZT.

    Man hat nur die Angst zu verlieren und den Verstand zu überwinden (man kann ja nicht,doch man kann)und die derzeitige Realität wird sich ändern.

    Und ganz wichtig-wir müssen raus aus dem Internet und rein ins Leben.

  4. 4
    Sakis sagt:

    @Daniel R

    kannst du deine Kotze hier nicht mal aufwischen?
    mir ist schon ganz übel!

    §$%&*#3§!!!!!

    und bleib “dem Zeitenwandel auf der Spur”,
    vielleicht holst du ihn ja noch ein! :D

  5. 5
    Steht auf sagt:

    Die Proteste beginnen weltweit.Nur wird in den grossen Medien nicht darüber berichtet.Und wenn berichtet wird,dann wird in Endlosschleife gezeigt,wie ein Auto in Flammen aufgeht oder ein Haus brennt.Meinungsmanipulation eben.Die Millionen Demonstranten die friedlich für die Freiheit auf die Strasse gehen, die sieht man nur selten im TV.

    Man kann den Herrschenden nur nahelegen,jetzt freiwillig zu verschwinden,als in paar Wochen dazu gezwungen zu werden.

    Video über die weltweiten Proteste:

    http://www.youtube.com/watch?v=_2F9kn9KfFA
    Danke fürs weiterschicken

  6. 6
    Armin sagt:

    @Daniel R
    ‘Diese eingesetzten Krawalle auf dem afrikanischen und asiatischen Kontinent sind alle von langer Hand vom CIA vorbereitete Auswüchse und reinste Agentenarbeit und haben rein gar nicht viel mit einer neuen Reife der Menschen bezogen auf einen erdachten Zeitgeistwandel zu tun.’

    Das ist totaler Mist, was Du da verzapfst! Dieses immerwährende ‘CIA geplant, CIA Taube, NWO Produkt’ für alles und jedes geht mir TOTAL auf den Wecker. Die Proteste in Tunesien wirkten alles andere als geplant auf mich. Und die in Ägypten auch. US/Israel würden nie sowas planen, dass ist ein unkontrolliertes Pulverfass. Und das Chaos wurde schon in Tunesien durch Diktatorentreue Elitetruppen gesäht – und nicht durch das Volk! Deine Lichtarbeit in Ehren aber hier geht es um legitime Menschenrechte und um ein Ende der US getunten Diktaturen und nicht um dummes Geschwafel. Das soll alles reinste Agentenarbeit sein? Dann bin ich auch Agentenarbeit und was ich hier schreibe ist von langer Hand vom CIA geplant. So ein Mist!

  7. 7
    Lasco sagt:

    Was Daniel beschreibt kommt wahrscheinlich aus der „infokrieg“ Szene dort ist sowieso nur die NWO oder der CIA Schuld oder gar noch die bösen bösen Politiker. Ich halte persönlich gar nichts davon! Nein, natürlich gibt’s das alles will es nicht weg reden aber was jetzt gerade passiert hat mit denn Energien zu tun die derzeit auf die Erde ziehen und sie werden noch sehr intensiver! Das bewirkt die Öffnungen des Bewusstsein der Menschen und nicht umgekehrt!!! Ohne diese Energien (kosmische Zyklen) hätten Menschen heute noch das bewussten wie vor tausend Jahren. Diese neuen Energien schieben langsam die alte Energie (System) weg, was zu Geldmangel im alten bewirkt und somit Auswirkungen hat auf die Menschen und so dann aufstände bringt bis das alte endgültig vom Erdboden verschwunden ist!

  8. 8
    Armin sagt:

    @7 Lasco
    ‘Was Daniel beschreibt kommt wahrscheinlich aus der „infokrieg“ Szene dort ist sowieso nur die NWO oder der CIA Schuld’
    Genau. Alles ist CIA/NWO geplant! Auch ich, Du und der Postbote und sogar unsere Hauskatze sind reine CIA Produkte. Ob Wikileaks, Tunesien oder Ägypten, alles NWO Produkt. Alles feingründlich geplant vom Super-Duper US Geheimdienst, dem Allmächtigen! Genausogut könnten Infokrieger, Kopp, The Intelligence, AJ, ASR und überhaupt alle alternativen News CIA Produkte sein. Haha, hochintellektuell! Kein Wunder, schaffen es gewisse, uns alle als paranoide Verschwörungstheoretiker hinzustellen…

  9. 9
    Lasco sagt:

    @# 8 Armin: Weisst du mir ist das egal, mich interessieren solche Sachen nicht :-) So oder so, die alten Energien werden fallen ob sie NWO oder CIA oder wie auch immer heissen. Tatsache ist, dass sie fallen werden ohne wenn und aber!

  10. 10
    Lasco sagt:

    @# 8 Armin: Und ja das zitat: “paranoide Verschwörungstheoretiker” also wenn es das gibt in der info szene, das wäre für mich wirklich auch kein wunder :-) Aber wie gesagt, mich intressiert dass nicht, ich sehe die Ursache woanders :-)

  11. 11
    Matrix endet sagt:

    @Armin
    ,,Genausogut könnten Infokrieger, Kopp, The Intelligence, AJ, ASR und überhaupt alle alternativen News CIA Produkte sein.”

    Also ich glaube schon ,dass die Regierungen und Geheimdienste schon vor Jahren wussten,dass diese Zeit kommen wird.Ein bestimmtes kosmisches Ereignis was im Jahr 2012 stattfinden wird und Kontakte zu Ausserirdischen sind einfach gegebene äussere Rahmenbedingungen.Die derzeitigen Herrscher haben einfach (vielleicht wirklich aus Machtgier) den richtigen Zeitpunkt verpasst,es offiziell mitzuteilen.

    Aber nicht alle in den Geheimdiensten und Regierungen kleben wirklich so an der Macht und finden das alles richtig was derzeit passiert.Viele erkennen jetzt das sie selbst nur Marionetten waren.

    Deswegen glaube ich, dass verschiedene Webseiten und Internetportale tatsächlich von den Geheimdiensten selbst betrieben werden bzw.deren Betreiber,wahrscheinlich sogar ohne deren Wissen,von Geheimdiensten und Informanten ,,gefüttert” werden.Aber letztlich ist es egal,von wo irgendwelche Informationen kommen und ob Alex Jones auf der Gehaltsliste der CIA steht und Wikileaks auch nur instrumentalisiert wird und Channelings sich selbst gar nicht an ihre Lehren halten,wichtig ist nur, dass die Informationen auf den Tisch kommen und wir nach langer Zeit des Getrennt seins erkennen,dass wir alle zusammengehören.

  12. 12
    Lasco sagt:

    @11 Matrix endet: Bin auch der Meinung das gewisse Kreise sehr wohl schon lange Kenntnis haben vor diesem Ereignis. Was jetzt noch abläuft ist der machtverhalt, das letzte aufbäumen. Aber das wird nichts nützen, denn sie haben schon verloren. Jemand hat hier einen guten Satz geschrieben, sie wissen nur noch nicht auf welche Seite sie zu Boden fallen sollen :-)

  13. 13
    Matrix endet sagt:

    @Lacso

    Wir befinden uns in einem Fussballspiel.Es steht 97 zu 3 für uns und die Wahrheit, und wir befinden uns bereits in der Nachspielzeit.Der Ausgang wurde bereits vor Spielbeginn in dicken Büchern festgehalten.Wir tun deshalb natürlich weiter so,als ob wir aktiv am Spielgeschehen teilnehmen,um die Gegenseite nicht völlig mutlos zu machen.

  14. 14
    Daniel M R sagt:

    …ja, ihr, die ihr derartige Antwortreaktionen widergebt könnt Euch wohl nicht wirklich in die Realität hineinversetzen.

    Ich bin unabhängig informiert, brauche Euch Gegenschreiber nimmermals zu überzeugen, empfände es auch als überflüssig u kontraproduktiv, wenn ich das meinen müsste, also erübrigt es sich, da ich von Überzeugungen lebe und schreibe.

    Klar bleibt doch, daß Krankenhäuser überfallen und geplündert werden, darin randaliert wird, ein Mob in die Museen drang und weitershin Mumien unter Glas zerstörten, Dinge mitgehen lassen (wie damals im IRAK auch die USA soetwas anrichteten, nur mit dem Unterschied, daß man nun Agenten vorschickt, statt überall einfällt), Regierungsgebäude in Brand setzen, das sind doch bitte alles Gebäude, die dem (arbeitenden bzw anständig gesinnten) Volke gehören und nicht einem kriminellen Proleten-Mobgesindel.

    Dieser aufspiralisierende Ausbruch an Gewalt, Hass usw hat nichts mit Bewusstseinserhöhung oder Bewusstseinswandel oder neuen Energien die freilich auf die Erde kommen zu tun.
    Infokrieg kenn ich alerdings nur vom Namen, beschäftige mich damit nicht, dieser Vorwurf oder Gedanke war also nur ein gedachter, aber kein mich betreffender !

    Ich selber bin angehender Seher, feinfühlig und sehr klar ohne einseitige Ideologien.

    Im Übrigen sollte man immer unabhängig informiert sein, hingegen nicht durch austauschbare Meinungen, Launen oder Ansichten gelenkt, sondern man möge die substanziellen Zusammenhangsrealitäten erkennen mögen, das ist manchen zu unbequem, man will ein System weghaben und dann ?! Immer wurde es noch ärger, wenn man dann einzelne solcher linkslinken Plünder-Vandalen-Chaoten dran lässt !

    Es sind doch beileibe nicht nur die Ländern, die ihr soeben aufzähltet. Man will bis in den IRAN, da fängt man eben hie und dort an und bruicht sich Bahn, das kommt doch nicht von selbst, die Länder sind doch im Grunde unabhängig und sollten es auch bleiben dürfen, aber immer wenn einige Machthaber von den USA infiltriert wurden gab es noch mehr Chaos und Unzufriedenheit !

    Das hab ich vor 2 Monaten schon voraus gesagt und daß es eben vom CIA doch sehr wohl geschürt wurde/wird, bis ein Automatisierungsprozess in Gang kommt !

    Der Obama wünschte (oder gibt vor zu wünschen, falls er unter Schattenmacht-Druck steht) genau das mit seinen Beraterstäben, was sich nun vollzieht.

    Es geht den USA um den afrikanischen Kontinent, diesen nicht an China zu verlieren, sondern sich dort zu etablieren.

    Es geht den USA hierbei wieder nur um Wirtschaftsinteressen und um politisch erweitertes und neu begründetes Machtentfaltungskalkül und Einfallsmaßnahmen, nur allzu praktisch, daß man so ein paar Füße in das Tor des afrikan. Kontinents gesetzt bekommt, ohne daß es direkt bemerkt wird, wenn es am wichtigsten wäre, es zu bemerken.

    Es geht freilich der Schattenmacht um die vollendete Etablierung der NWO (92 % der Planzumsetzungen wurden schon umgesetzt, aber hier die das nicht wahrhaben wollen sind blinden, tauben Sinnes und naiv, oder ?)

    Das mit der Zielsetzung einer vollendeten NWO steht auf allen Dollarpapierscheinen symbolisiert (genau dieses Papiergeld geht nun unter und ehe das vollends auch in der Praxis geschieht muss die NWO stehen, das ist deren Kalkül….da geht es noch Entsprechungen um die Kabbala und mehr) und ist von langer düsterner Hand geplant.
    (Apropos NWO: Habe heute ein Mikroprozessor in meinem neu bestellten Pullover von C&A gefunden. Gar sehr unauffällig, wie das ganze eingearbeitet wurde, aber unübersehbar, wenn man gründlich näher schaut, habe diesen RFID rausgeschnitten, werde das auf meinen Seiten in wenigen Minuten fotografisch einstellen. Genau das sind die Auswüchse einer NWO und dagegen bin ich, die NWO gilt es zu verhindern, die USa zu stoppen, nicht aber Länder zu marodieren.

    Den US-Administratoren sind aber eben die alten Machthabenden im Weg, die da noch an der Regierung sitzen, es werden Länder in den Bürgerkrieg getobt, Ländern wie der Jemen, Jordanien, Ägypten, Algerien, Tunesien und den weiteren Ländern, wo es brennt…natürlich initiiert vom CIA, ja sehr wohl, wie schon immer.

    Nein, vom Bewusstseinswandel kann hier absolut gar keine Rede sein, da stecken viele irrgeleitete massive Kriminelle, diese plündernden Banden müssen vom Militär eingefangen und gestoppt werden können !
    Diese, die das anzetteln und die sich dem anschließen praktizieren den Raubbau an der Infrastruktur, am Gesamtleben und an der durch Brandschatzungen unnötig weiter geschändeten Umwelt und Mutter Natur ohnehin, solch eine Revolution hat kein Konzept und führt ins Chaos und in verschmutzte Umwelt ohne Lebensqualität und in einen Stillstand.
    Ohne Regierung geht es eben nicht !

    Ich will keine derartige Art von Systemwandel hierzulande erleben, mit einier sich derart krankhaft zuspitzenden, vandalierenden künstlich initiierten Gewaltspiralterrorlage nach außen. (Da wurden Bürgerkriegsmißstände gepuscht).
    Denn dann wird sich wohl allenfalls ein System mit Kriminellen und Krankgeleiteten ebnen, destabilisierend auswirkend auf das noch Funktionierende und auf alle Friedfertigen ! In diesem Chaos findet man keine Lebensqualität, Ruhe, keine Spiritualität !
    Ich werde nie so auf die Straße gehen, garantiert nie !

    Ich und jeder vernünftige Mensch mit gelebt-bewusster Spiritualität kann derartige Vorgänge somit mitnichten gutheißén:
    Diese Überfälle auf gemeinnützige Einrichtungen, diese Plündereien von Geschäften und Supermärkten muss man sich mal 1:1 vorstellen, diesen Vandalismus.
    Ich bitte Euch, das hat rein nichts mit “den neuen Energien der Erde” zu tun und ich wäre auch froh, wenn sich bei solchen Chaoskriegsschauplätzen Bürgerwehre und das Militär und die Polizei dazwischen schalten und sich zur WEhr setzen und trauen für Ordnung zu sorgen !
    Denn das bestausgebildete Militär und die beste Polizei kann in einem solchen Chaos nie perfekt handeln, doch sind sie dennoch vonnöten und versuchen zu schützen wie sie ja auch verpflichtet sind zu schützen !

    Was glaubt Ihr denn eigentlich, die das nicht erkennen wollt, was das da ist in den Ländern derzeit – sicher kein guter Bewusstseinswandel !

    Ich schaue einen Werdegang und ein plötzlich einsetzendes turbulentes Flächenfeuer-Geschehnis immer objektivst möglich an, daher keine Schwarz-Weiß-Malerei – widrigenfalls kämen als nächstes Dauer-Angst-Zustände dort wie im Kosovo, Irak oder in Afghanistan zustande, komplett zerrüttet, zerstört und marodiert darniederliegend, bei allem was man nur denken kann !

    Beachtlich daher auch, wen die USA schon als nächste Machthaber wähnt und diese begrüßen und da sehe ich den Verdacht schon erhärtet, um was es auch in dieser initiierung wieder gehen soll, um Macht einer noch schlimmeren “Elite”.

    Bisher behielt ich immer Recht, bei allen meinen Einschätzungen zu Entwicklungen, es ist mir mehr als bewusst, daß ich niemals die Mehrheit auf meiner Seite habe.
    Die Mehrheit labt sich noch am Chaos, das ist nicht mein Fall !

    Rockefeller hat es doch schon öffentlich zugegeben: “We are on the verge of a global transformation. All we need is the right major crisis and the nations will accept the NWO. ” –David Rockefeller

    Ich schaue geistigen Auges und mich hinein begebend mir dabei viel mehr an, als nur das, was die Mainstream-Medien (an Kommentaren) meinen semi-desinformierend vorderhand abgeben zu müssen.

    Diese unfreien ebenso kontrollierten Medien des Westens haben sich unter die Fuchtel US-Amerikas und Israels gestellt und sich vertraglichen Unvereinbarkeiten verpflichtet.

    Einige von Euch wie ich Euren Kommentaren entnehme lest halt und glaubt halt überwiegend der Massenmedien-Industrie (?), ich jedenfalls mitnichten !

    Einen sonnigen Gruß, Heil und Friede
    Daniel
    http://allinformierendes.cms4people.de

  15. 15
    Mirko sagt:

    Merkwürdig unud bezeichnend mal wieder, daß wenn wer nicht Eurer Meinung der Mehrheit hier entsprechend sich mitteilt als nächstes gesperrt bzw zensiert wird.

    Der Daniel R, er steht mit mir in Kontakt, kann keine Antwort mehr hier absenden, ein Kommentar einfügen zwar schon, dann diesen aber nicht mehr absenden.

    Er hat also nochmal auf einige Gegen-Kommentare des Anfangs geantwortet, was wie gesagt hier unter Sperre/Zensur geriet (wie immer bei solchen angeblich vordergründig spirituell erscheinenden Seiten,. die keine freien sind).

    Wer mag lese seine Antwort hier unter seiner 19. von 77 Rubriken, darf bzw soll ich ausrichten, da er über seine IP hier keinen Kommentar mehr schreiben darf, “dank” des Blogbetreibers hier :

    Also hier sein abschließender Kommentar zur Antwort:
    http://allinformierendes.cms4people.de/chronik.html

    Gruß

  16. 16
    Mirko sagt:

    …achja, desweiteren steht hier oben rechts in der Linkliste doch bereits “infokrieger” und Kopp-Verlag (der Daniel hat mit der Seite infokrieger etc selbst nichts gemein und steht denen auch nicht direkt nahe, wie hier unwissend behauptet wurde).

    Jedenfalls darf seine Seite von ihm hier ausdrücklich nicht verlinkt werden, denn wenn er wo nichteinmal seinen Kommentar zur Antwort geben kann auf die vielen Gegnerstimmen, dann besagt das doch, daß man dort, wo man am lautesten nach einem Systemwechsel schreit am ehesten eine Zensur erfährt, wie geschehen!

    Also solches ambivalente Handeln kann genau nicht Sinn machen, ein Wechsel oder Wandel muss anders aussehen und diese “Zensurbetreiber-Leute”, wie hier erweisen sich ad hoc am unfähigsten, einen solchen Wandel einzuläuten – dann lieber warten, bis die Zeit reif geworden ist !

    Gruß

  17. 17
    Alexisorbas sagt:

    @ Mirko
    ich habe Daniel nicht gesperrt/zensiert. Hier kann jeder seine Meinung äußern, sofern andere Menschen und Meinungen respektiert werden.

    Es kann höchstens sein, dass ein Kommentar automatisch als Spam markiert wird, wenn mehr als 2 Links gepostet werden.

    Herzliche Grüße
    Alexisobras

  18. 18
    Jeder macht was ihm gefällt sagt:

    @Mirko

    Das schöne ist, dass eben jeder das tun kann, was ihm gefällt.Wer eine Seite betreibt,der kann sperren, wen er will,gibt ja genügend andere Seiten wo derjenige seine Meinung kundtun kann.Auch verlinken kann man, wen man will,weil was einmal ins Netz gestellt ist,gehört allen.Die meisten wissen ja noch nicht mal mit, von wem sie verlinkt werden.

  19. 19
    Alexisorbas Alexisorbas sagt:

    Kommentar von Daniel ist freigeschaltet – siehe oben

  20. 20
    Zeitbeschleunigung sagt:

    Lied zur heutigen Zeit

    http://www.youtube.com/watch?v=Dy8mcQ3XCOA

  21. 21
    eggi sagt:

    Leute, Leute
    manchmal glaube ich, es will gar keiner Frieden (siehe oben)!
    Jeder geht seinen Weg und schön wäre es , wenn ihn möglichst viele mit Licht und Liebe gehen. Tut doch endlich das, was euch euer Herz
    sagt!! (Oder, vielleicht gibt es ja wirklich Menschen, die gar keines haben?!?!)

    Licht und Liebe

    Eggi

  22. 22
    Mirko sagt:

    Interessant, daß es eben nicht anders, nämlich von selbst funktionierte mit der Kommentar-Freischaltung.

    An @”Jeder macht was ihm gefällt”-

    ja Dein Namensmotto das passt zur Anarchie (wie man diese nun so viel auf dem Globus sieht), da macht wohl bald jeder was ihm gefällt. Anti-spirituell ist das Motto wie sonstnochwas, weil diese Menschheit einfach längst noch nicht reif für ein wahres System im Lichte ist, da sind nur wenige für reif und die machen keinen zerstörerischen Radau !

    Auch Freie Energie Systeme haben es in sich und hätten längst da sein können, doch mit der Technik könnte man viel Humbug betreiben, wohl daher stecken diese auch unter Boykott-Beschlag und dürfen nicht in Serie produziert werden !

    Das ist ein Grund von vielen Gründen, die übrigen Gründe sind die Lobbynetze, die alles wahre heilende Gute im Verbund mit Politikern verhindern wollen, was nicht in deren eigenen Machtplanstrukturen passen mag, doch das lässt sich nicht mit Gewalt aus dem Weg räumen !

    Gruß

  23. 23
    Jeder macht was ihm gefällt sagt:

    @Mirko

    Meine Meinung ist,dass wir auf der Erde ,als Menschheit in die falsche Richtung gehen.Oder geschickt wurden.Komplett.In allen Bereichen.Jetzt ist die Zeit wo wir das erkennen. Die ersten beginnen umzudrehen und laufen den entgegenkommenden Massen in die Quere.Das ist genau das Chaos in dem wir leben.Was ist richtig? Was ist falsch? Es kann doch nicht alles falsch gewesen sein ,war wir gelernt haben.Doch ist es.Die einen halten am alten fest,die anderen haben schon neue Erkenntnisse und fühlen sich nicht mehr wohl in der derzeitigen Welt und stecken andere wiederum mit ihrem Unmut an.Was du als Anarchie bezeichnest und Chaos und Zerstörung damit meinst,bezeichne ich als Anarchie und meine damit Freiheit und Selbstbestimmung.Bin auch für friedliche Änderungen und nicht für Gewalt,aber ich weiss auch dass ich dieses gegenwärtige System,mit seinen Regeln und Strukturen nicht mehr akzeptiere.Das ich diese gesamte Realität nicht mehr akzeptiere. Und das heisst nicht das ich auf die Strasse geh und Steine werf.Und Millionen anderer Menschen sehen das genauso.Es heisst die ersten und die letzten Verfechter einer Idee werden immer belächelt.Man sollte aufpassen das man nicht zur zweiten Kategorie zählt.

    Hier noch ein Video,was für mich Anarchie ist:
    http://www.youtube.com/watch?v=47z9fTESM1k

  24. 24
    Lasco sagt:

    @14 Daniel M R: Wusste zuerst gar nicht ob ich meinen Senf noch dazu geben sollte oder nicht, weil es schon fast zu blöd ist für mich, mache es aber trotzdem nochmal. Habe dein Kommentar gelesen und kann auch nachfühlen wie du denkst. Nur lese ich von dir auch nur Gewalt, Hass, stopp, und vor allem Fingerzeig wie ich es mir gewohnt bin von dieser Seite. Muss die ehrlich sagen das es mich erstaunt, wenn du das Wort Spiritualität in dein spiel bringst, in deinem Kommentar kommt es absolut nicht zur Geltung, tut mir leid das schreiben zu müssen! Ich bin der Meinung das dies ein bewusstheitswandel ist, auch die Krawalle, das ist ganz einfach erklärt dieses System war erniedrigend und so kommt es auch zurück Ursache und Wirkung aber das weisst du sicher als spiritueller! Ich glaube viel realisieren noch nicht das das alte fallen muss das etwas Neues entstehen kann, da gibt’s kein Weg vorbei. Die Frage ist nur wie viel Gewalt dahinter stecken soll, ich kann nicht beantworten, ich bin nicht die Wirkung! Wenn jemand nicht deiner Meinung ist heisst es noch lange nicht das er denn Massenmedien glaubt, im Übrigen denke ich das vor lauter hineinfressen oder hineinsteigern in diese Themen ( die so oder so denn Bach runter gehen) das man fast sich selber verliert und die ganze Spiritualität stört oder gar nie aufkommen kann, wie soll sie auch.
    Und ja von mir aus muss niemand was zensieren, bin überzeugt das jeder Leser sein Bild machen kann von den Kommentaren.

  25. 25
    Rion Teachers sagt:

    Hihi, irgendwie scheinen die Kommentare hier ein perfekter Spiegel zum eigentlichen Artikel (Weltgeschehen) zu sein.

    Alle reden wild durcheinander und beharren auf ihren Meinungen, anstatt mal zu schauen, wo denn die Gemeinsamkeiten liegen!

    Da kommt in mir die Frage auf, ob diese derzeit ziemlich heftigen Energien sich auch bald wieder legen. Was dann kommt wird entweder Saugut(Weltfrieden) oder voll Sch….(NWO).

    In diesem Punkt stimme ich den Verfechtern des Bewusstseinswandel zu. Es kommt nun auf jeden Einzelnen an.

  26. 26
    Angelika sagt:

    Hallo Leute,
    echt interessant eure Kommentare. Aber mal ne Frage: So richtig neue Energie spielt ihr hier ja auch nicht gerade, oder?

  27. 27
    Lasco sagt:

    @26 Angelika: Die kommt trotzdem keine sorge :-) Ich kann doch immer mit einem lächelnden Gesicht schreiben :-)

  28. 28
    Alexisorbas Alexisorbas sagt:

    Liebe Freunde,
    hätte nicht gedacht, dass mein Artikel solche Stürme der Entrüstung auslösen würde. Die Verschwörungstheoriefraktion gegen den Rest der Welt? ;)

    Noch ein Wort zu der These, dass die Proteste vom CIA oder sonstwem inszeniert worden seien:
    Selbst wenn dem so ist, wäre das ebenso eine Episode des Zeitenwandels, denn die Machthaber dieser Welt werfen momentan nochmal alles in die Waagschale, um ihre Machtposition zu stärken.

    Man sieht, man kann es drehen und wenden wie man will. An den neuen Energien kommt man nicht vorbei – so oder so.

    Wenn jemand betont, er hätte seherische Fähigkeiten? Oha – :)

    Jedem seine Meinung…

    In diesem Sinne, herzlichst
    Euer Alexisorbas

  29. 29
    Angela sagt:

    So richtig neue Energie wird nicht gespielt, fürwahr! Ist wohl eher das Spiel des Spiegel putzens!?
    Viel kommt in diesen Zeiten “hoch” und will verarbeitet werden. Und wenn dann weltweit die Energien so hoch kochen, dann ist es wirklich kein Wunder, dass JEDE Person davon betroffen wird.
    Und es ist gut, wenn Meinungen und Standpunkte gesagt werden, denn es hat auch sein Gutes, wenn man weiss und wissen will, wie man damit “arbeiten” und umzugehen hat.
    Es hat “Vorteile” ! sich das ganze Geschehen neutral zu betrachten, auch wenn’s manches Mal schwer faellt. Ist auch ‘ne Lernerfahrung!
    Was im Moment sicher noch gespielt wird, sind die Auslaeufer der Dualitaet.
    Jetzt wird uns dramatisch vor Augen geführt, was nicht mehr stimmig ist.
    Und “Umdenken” allein wird da wohl nicht reichen, – da braucht’s sicher das Rütteln an der Grundeinstellung – und die kann man selbst sehr schnell in kurzer Zeit veraendern. Und sogar liebevoll mit sich und “dem Rest der Welt”!
    Ich denke da immer gerne an den Stein, den man ins Wasser wirft…….und die Energien und Gedanken, die man mitgibt………
    Einen Stein mit den Gedanken der Liebe, des Mitgefühls und des Friedens ins Wasser zu werfen – und zu sehen, wie es sich ausbreitet!
    –Ist zum Ausprobieren zu empfehlen–

    Alles Liebe Licht und Frieden
    Angela

  30. 30
    Alexisorbas Alexisorbas sagt:

    Danke, Angela :)

  31. 31
    Lasco sagt:

    Tja, wenn die ganze Erde spiegel putzt wird’s halt ein bisschen windiger :-)

  32. 32

    @Alexisorbas
    ..hätte nicht gedacht, dass mein Artikel solche Stürme der Entrüstung auslösen würde”

    Du schreibst einen Artikel über Massenproteste und das Forum schwappt über vor Emotionen und Schall und Rauch schreibt einen Artikel das jeder ein Kollaborateur ist der nichts tut und erntet auch einen übervollen Kommentarbereich.Ein Video was weltweite Demonstrationen zeigt, bekommt innerhalb kurzer Zeit mehrere tausend Klicks.Die Leute haben einfach die Schnauze voll von dem was derzeit abläuft und viele haben einfch nichts mehr zu verlieren. Und da red ich nicht von materiellen Dingen ,sondern von seelischen Schmerzen die dieses System verursacht.Jeder der von einem allmählichen Übergang spricht,unterschätzt die Power einer Menschheit,die Jahrtausende unterdrückt wurde.

    @Angelika
    Richtig neue Energie spielt ihr hier ja auch nicht gerade, oder ?

    Ein Baum der fällt, macht mehr Lärm,als ein Wald der wächst.Oder anders ausgedrückt,jetzt legen wir erst mal das alte System flach und das möglichst friedlich,dass Neue wartet schon in allen Ecken endlich zum Vorschein kommen zu DÜRFEN.

  33. 33
    Angelika sagt:

    Genau, dafür aber klar und durchsichtig bis auf den Grund : )

  34. 34
    Alexisorbas sagt:

    @ Atlantiskristall
    das stimmt – die Leute haben die Schnauze voll.
    Aber es sind immer noch viel zu wenig. Wie in meinem Artikel kurz erwähnt, geht es den Leuten hier einfach noch viel zu gut, um auf die Straße zu gehen. Wir können uns noch das Brot und die Nudeln leisten, bei uns macht der Preissprung der Lebensmittel und Rohstoffe eben nicht so viel aus wie z.B. im Mittleren Osten oder Indien.

    Sri Lanka: Besuch auf dem Markt. Zwei Mal in der Woche bringen die Bauern ihre Produkte ins Dorf. Buntes Treiben unter tropischer Sonne. Es riecht nach exotischen Früchten, nach Tabak, nach Räucherstäbchen – und nach Revolution. Der Lebensstandard der Menschen ist gesunken, weil ihr Geld weniger wert wurde. Das bedeutet in armen Ländern nichts anderes als Hunger! Wer mit 100 Euro pro Monat seine Familie ernährt, für den bedeutet eine Preissteigerung von 50 Prozent bei Lebensmitteln, dass er nur noch die Hälfte an Nahrung kaufen kann. Es gibt keine Reserven, nichts Erspartes, welches die Teuerung ausgleichen könnte.

    http://www.mmnews.de/index.php/reisen/7202-aufstand-in-asien

    Herzliche Grüße
    Alexisorbas

  35. 35

    @Alexisorbas

    Es geht grad in Deutschland weniger um Hunger und Elend.Gibts natürlich auch,aber nicht in dem Ausmasse.Aber was in Deutschland sehr verbreitet ist,ist die innere Kälte.Und wir sind spirituelle Wesen. Genau darum geht es bei 2012,die Entscheidung zwischen Spiritualität und Materialismus .Zwischen innen und aussen.Zwischen ,,gut” und ,,böse”.Und die Menschen spüren,dass das x-te Paar Schuhe,der grössere Plasmabildschirm,die teure Flugreise usw.die innerliche Leere nicht zu füllen vermag.Das läuft jetzt einfach durch ,durch alle Länder und wird exponentiell schneller werden. Die Leute werden auch mit vollen Bauch aufstehen,weil sie merken,wir werden durch das ganze bunte Einerlei an der Nase herumgeführt.Die meisten können das nicht in Worte fassen und denken auch nicht über Seele und Bewusstsein nach,aber das innere Wissen ,dass das Leben anders sein solle ,als wie die meisten es erfahren, dass ist bei allen da.

    Hektik,Stress,Einsamkeit,Überperfektion,starre Regeln das sind sicher nicht die Dinge um die es geht im Leben.Stille,Erkennen,Miteinander,Herzlichkeit das bringt den Menschen schon eher zu sich zurück.Und die ganze Technik,Pc,Handy und so weiter,die führt uns vom Menschsein weg.Wir sind keine Maschinen,wir sind Menschen.Aber wir sollen von aussen immer genormter werden.Und je mehr der Druck zu nimmt um so zuverlässiger wird der Gegendruck erfolgen.

    Die Äusserlichkeiten werden schon bald sehr unwichtig werden.

  36. 36
    Alexisorbas Alexisorbas sagt:

    @ Atlantikkristall
    genau das versuche ich hier zu vermitteln. Pro 100%!
    Herzliche Grüße
    Alexisorbas

  37. 37

    @Alexisorbas

    Wir sind alle eins.Und wir wollen alle wieder zurück in die Einheit.Der eine drückts durch ein Bild aus,der nächste durch ein Musikstück,der nächste durch ein geschriebenes Buch,der nächste durch ein You Tube Video und der nächste im besonders liebevollen Umgang mit Mitmenschen.Tolle Arbeit dein Blog.Wir sind uns einig.

  38. 38

    Immer wieder faszinierend zu erleben, wie energetische Unordnung und Ordnung gemeinsam das Bild der Realität erschaffen. Die Expansion findet sich in allem Maßstäben wieder, es ist so offensichtlich, es schreit einem förmlich ins Gesicht. Und doch sind alle Bilder der Angst und der Unruhe nur weiße Leinwände. Dabei haben wir es selbst in der Hand das wahre Bild freizulegen. Atlantiskristall kann ich nur zustimmen.

    Gruß Guido
    http://www.gold-dna.de

  39. 39
    Daniel R sagt:

    @Alexisorbas und an viele weitere, wir schrieben wohl nebeneinander vorbei. Freilich zu 100 % gebe ich Dir da Recht, allerdings muss dieser Umbruch ja nicht einhergehend mit eklatantester Brachialgewalt durch Kriminelle. Und das was da passiert und durchbricht, wird durch Kriminelle vollführt, das sind die Vandalen, die Plünderer, die Brandschatzer, die Raubverbrecher und Anarchisten und die stehen mir weitab wie sonstnochwas, damit kann ich mich nimmermals einen und um deren Sympathisanten mache ich ebenso einen Bogen. Ein Fehler habe ich beim Schreiben gemacht, natürlich ist Israel für das alte Ägypten-Regime, es ist die USA, die Interessen hegt an Afrika, Israels einziger Verbündeter bricht weg, das habe ich gestern nicht richtig geschrieben, da ich USA und Israel auch in diesem Kontext zusammenwürfelte, was bei sonstigen Entscheidungen und Ereignissen ja immer auch so übereingeht.
    Es ist auch nicht richtig, daß es in Deutschland nicht so eine extreme Armut gibt, doch es gibt diese genauso und das wirkt sich ebenfalls schlimm aus.

    Ich darf zum Beispiel nur sagen, daß ein SGB XII Erwerbsgeminderten-Rentner bzw Pensionist in diesem “Provisoriums-Unrechtsstaat” namens “BRD-Finanz-GmbH” rein nichts dazu verdienen darf, insofern bzw solange er Ergänzungsleistungen durch das Landratsamt erhält. Ihm wird der Bezug zum Lebenserhalt strittig gemacht, solange er seinen PKW behält, der einen höheren Wert als 2600 € hat oder anderweitige Werte die 2600 € übersteigen, das ist weit ärger als bei einem Hartz IVler, der darf zum Beispiel, wenn er 37 Jahre alt ist 6300 € als PKW-Wert haben, wenn er sonst keine Guthaben besitzt und noch 103 € im Monat dazu verdienen ohne Abzüge, ich kenne jedes Detail.

    Dem SGB XII Empfänger dagegen wird alles abgezogen, selbst, wenn er sein eigenes Inventar, wenn er es nicht in dem Maße braucht verkaufen sollte, so wird der Erlös vom Leistungsbezug zum Lebensunterhalt ebenso abgezogen, unabhängig davon er einst eigenst dafür bezahlt hat und es nur veräußert, was ihm eh schon gehört und er keinen Gewinn damit macht.

    Ich könnte enorm viel Unrecht listen, was hier gängige Praxis ist und bin in dem Zusammenhang vollkommen überein, daß ein solches System umbruchsreif geworden ist, aber nicht mit einer um sich greifenden Gewaltlawine durch einen närrischen Kriminellen-Mob, welcher nicht das Volk im entferntesten widerspiegelt und so ist es auch in den afrikanischen Ländern derzeit.
    Allerdings konnte man schon vorher in Ägypten demonstrieren, wenn man die Demo ankündigte, es war eben dann eine ohne Wirkung und sie wurde auch nur wohl sehr eingeschränkt zugelassen.
    In Deutschland ist eine Demo auch nicht erlaubt, wenn man sie nicht ankündigt und da zu sagen, da unten das war eine reine Diktatur das ist eben so auch nicht richtig, es geht um das Überführen korrupter Beamter und ein korrupter Staatsapparat und das ist bei uns ebenso der Fall in Deutschland eben viel gewiefter und multi-strategischer als auch vernetzter ablaufend !

    Die NWO ist ebenso kein blasses Phantom sondern einhergehende Wirklichkeit. Exakt dazu könnte ich ein Buch schreiben, an welchen Vorgängen und Einschnitten man bereits eine NWO-Wirklichkeit ausmachen kann und was dazu alles gehört.
    Novo Ordo Seclorus = Neue Welt Ordnung nach dem Sinne der Dunkelmacht. Diese dazu gehörenden “REFORMEN” werden eben gerade weiter ausgeebnet, hingegen aber auch erkannt und bekämpft, sogar mithilfe des Einwirkens ausserirdischer Energien auif die Erde und von einigen Aufgeweckten.

    Und klar ist auch, daß sowohl auf der Lichtarbeiterseite als auch auf der Dunkelmachtseite außergewöhnlich große Spaltungen einhergehen und damit ein Uneinssein, so daß man gar nicht schwarz-weiß-artig behaupten sollte, hie sind alles nur Böse, da wirken alles nur Gute und ich kenne selber welche von unserer und auch ausländischen Regierungen, die Herren sind auch nicht so eins mit dem was da läuft, würden aber keinen militanten Umsturzversuch mittragen und würden auch nichts dergleichen organisieren bzw unternehmen.

    Wenn man sich beschäftigt mit dem was uns knechtet, dann merkt man doch, daß es der pervertierte Dunkelmacht-Zionismus, der wie ein Seuchenteppich alles durchzieht.

    Die US-Amerikan.-Regierung ist im Zerfall und daher daran interessiert ihre Vormachtstellungen bereits andernorten wieder zurückzugewinnen, nun im Dominoeffekt im Norden Afrikas, daher die Initiierungen und freilich setzen Agenten die Impulse und auch solche Rundumschlags-Verbrechen(alle fast zeitgleich in nun ca 8 Ländern auf einmal) gehen aufgrund von Agententätigkeiten aus, so auch der Terror und das wissen alle Eingeweihten, auch daß es dann eine Automatisierungsspirale den Flächenbrand ausweitend gibt !

    Darüber schreiben genug Autoren und dann sollte man das auch erkennen und diese tödlichen-vandalierenden Turbulenzen nicht als Zeichen für den Eintritt ins Goldene Zeitlalter mutmaßen.

    Denn es ist der Gipfel eines armageddonartigen Höllenszenarios im Zentrum des Geschehens (Brände, Spitalsüberfälle, Museeumszerstörungen, zerstört werdende Regierungs- und Amtsgebäude, stellt Euch das selber mal lebhafter vor, das ist die Hölle und nichts anderes (!), so wie das da zugeht.

    Da geht es längst nicht nur um ein Demonstrieren und daß Schwerstkriminelle aus den Gefängnissen befreit wurden und so weiter, ich kann das alles überhaupt nicht sympathisch finden, ich sehe das Gegenteil von Licht dahinter und wenn ich darauf aufmerksame mache, dann werde ich angegangen hier, das ist doch schon bezeichnend und mit solchen sogenannten “Spirituellmeinenden” will ich nichts annähernd gemein haben – es ginge alles anders, nur nicht so wie es jetzt abläuft – ich bin nie ein Theoretiker, sondern ein Praxisnaher, der nicht eindimensional betrachten und analysieren mag !

    @Lasco, freilich zieht s einem weg von der Spiritualität, solange man sich mit der Debatte tiefergehend beschäftigt und hier (viel) schreibt, vor allem wenn man nicht mit der (Schwarz-Weiß-)Welle mitschwimmt, sondern eigenständig authentisch etwas analysiert (hat).

    Naja und mein Beitrag wurde ja rückwirkend dann nach Mirkos Intervenieren an 14. Stelle zeitrückwirkend eingfügt, wenn es auch ein paar Stunden dauerte mit der Veröffentlichung//Freischaltung, warum auch immer es nicht funktionierte, an mir lag es nicht, auch nicht am PC oder am Kabel-DSL.

    Sonnigen Gruß
    Daniel
    P.S.:
    Hier über die 66. Rubrik meiner HP findet Ihr Vieles über die NWO, daher auch Zusammenhänge:
    http://allinformierendes.cms4people.de/linkbrisanzen.html

  40. 40
    Sakis sagt:

    Während die Umbruchswelle die arabische Welt erfasst, bangt Israel um die weitere Entwicklung.

    Und just in diesen Tagen macht ein UFO einen bemerkenswerten Auftritt, nein nicht über Kairo, sondern über dem Tempelberg Jerusalems.
    Der Tempelberg ist bekanntlich eine heilige Stätte sowohl der Juden als auch des Islam.
    Jeder kann sich seinen Reim daraus machen:
    http://www.youtube.com/watch?v=r0lEqR1Oy3I

  41. 41
    Alexisorbas Alexisorbas sagt:

    Lieber Sakis,
    danke für den Hinweis!

    Herzliche Grüße
    Alex

Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>